Vier Tote bei Amoklauf in Lörrach

Sonntag, 19. September 2010, 23:41

Lörrach (dts) – Bei einem Amoklauf im baden-württembergischen Lörrach sind am Sonntagabend vier Menschen ums Leben gekommen. Kurz nach 18 Uhr hatte eine Frau in einem Haus um sich geschossen und war dann in Richtung des St. Elisabethen-Krankenhaus geflohen. Dabei waren offenbar zunächst zwei Menschen ums Leben gekommen und es hatte eine Explosion mit anschließender starker Rauchentwicklung gegeben. Die Todesopfer sollen ein Mann und ein kleines Mädchen sein. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte wegen der Schießerei zunächst nicht vorrücken. Im Krankenhaus soll die Frau dann angeblich gezielt in die gynäkologische Abteilung gelaufen sein und dort einen Pfleger erschossen haben, sagte ein Zeuge dem Sender „n-tv“. Auch einen Polizisten, der sich durch Zufall und privat in dem Gebäude aufhielt, schoss sie an. Er ist mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr. Drei weitere Menschen wurden ebenfalls schwer verletzt. Als die Frau das Feuer auf die herbeigeeilten Polizeibeamten eröffnete, wurde sie von diesen erschossen. Die Polizei geht von einem Beziehungsdrama aus.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH