NRW: 45-jähriger Mann bei Hausexplosion getötet

Montag, 20. September 2010, 15:10

Bergneustadt (dts) – Nach der Explosion eines Hauses im nordrhein-westfälischen Bergneustadt bei Gummersbach konnte ein 45-jähriger Mann nur noch tot geborgen werden. Das teilte ein Sprecher der zuständigen Polizei am Montagnachmittag mit. Zuvor war ein 47-jähriger Mann schwer verletzt aus dem Einfamilienhaus geborgen worden, zwei jüngere Männer kamen mit leichten Verletzungen davon. Der 47-Jährige wurde in ein Krankenhaus geflogen, Lebensgefahr soll jedoch nicht bestehen. In dem Wohnhaus hatte sich am frühen Montagmorgen aus bislang ungeklärter Ursache eine Explosion ereignet, Teile des Gebäudes stürzten ein. Über 150 Rettungskräfte waren im Einsatz, darunter Feuerwehr, Polizei, THW, Rotes Kreuz und Suchhunde.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH