Merz sucht weiter nach privatem Käufer für WestLB

Dienstag, 21. September 2010, 07:20

Düsseldorf (dts) – Unabhängig von den Gesprächen mit der BayernLB sucht der frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz auch nach einem privaten Käufer für die Düsseldorfer Landesbank WestLB. Wie die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ aus dem Umfeld der Bank erfuhr, geht der Verkaufsprozess der WestLB trotz der Gespräche zwischen den Landesbanken in Düsseldorf und München weiter wie von Anfang an vorgesehen. Merz ist offizieller Veräußerungsbevollmächtigter der WestLB. Auflagen der EU-Kommission sehen einen diskriminierungsfreien Verkauf der Bank bis spätestens Ende 2011 vor. Noch in diesem Monat soll das Bieterverfahren starten.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH