Bayern: Auffahrunfall mit zwei Schwerverletzten

Dienstag, 21. September 2010, 07:43

Wendelstein (dts) – Bei Wendelstein in Mittelfranken hat sich am Montagabend auf der Autobahn 73 ein schwerer Unfall mit zwei Schwerverletzten ereignet. Ein 58-jähriger Mann befuhr die Autobahn mit seinem Pkw-Gespann, geriet ins Schleudern und kam auf dem Standstreifen zum Stehen. Ein nachfolgender 20-jähriger Fahrer eines Kleinlasters hielt unmittelbar hinter dessen Pkw auf dem Standstreifen an. Auf der Autobahn kam es zu stockendem Verkehr. Ein 59-jähriger Lkw-Fahrer erkannte dies zu spät, wich auf den Standstreifen auf und kollidierte beinahe ungebremst mit dem stehenden Kleinlaster, der dadurch ins Schleudern geriet. Der 58-jährige Pkw-Fahrer und der 20-Jährige wurden von den Fahrzeugen erfasst und trugen schwerste Verletzungen davon. Der Sachschaden beläuft sich auf knapp 100.000 Euro.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH