Deutsche Autoexporte nach China deutlich gestiegen

Dienstag, 21. September 2010, 08:33

Wiesbaden (dts) – Die deutschen Autoexporte nach China sind im ersten Halbjahr 2010 deutlich gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte, wurden rund 128.000 neue Personenkraftwagen für 4,4 Milliarden Euro von Deutschland nach China exportiert. Gegenüber dem ersten Halbjahr 2009 mit rund 40.000 Personenkraftwagen bedeutete das mehr als eine Verdreifachung. Damit gingen 6,1 Prozent aller aus Deutschland exportierten Personenkraftwagen in das Reich der Mitte. Im ersten Halbjahr 2010 wurden so bereits mehr deutsche Autos nach China exportiert als im gesamten Vorjahr. China stand im ersten Halbjahr 2010 auf Rang 5 der Länder, in die Deutschland die meisten Pkws ausführt. Rang 1 belegte das Vereinigte Königreich mit 339.000 Fahrzeugen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH