DAX schließt nahezu unverändert

Dienstag, 21. September 2010, 17:38

Frankfurt/Main (dts) – An der Frankfurter Aktienbörse hat der DAX den Handel am Dienstag kaum verändert beendet. Das wichtige Börsenbarometer wurde zum Ende des elektronischen Handels mit 6.284,20 Punkten berechnet und hat damit ein Minus von 0,16 Prozent im Vergleich zum Vortag verzeichnet. Am kräftigsten zulegen konnten die Papiere von Lufthansa, Deutsche Post und ThyssenKrupp. Die größten Verluste verzeichneten die Anteilsscheine von Beiersdorf, Deutsche Bank und der Telekom.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH