Stoffpuppe an Mobilfunkmast löst Polizeieinsatz in Sachsen aus

Mittwoch, 22. September 2010, 20:32

Chemnitz (dts) – In Chemnitz hat eine Stoffpuppe am Mittwoch für einen Polizeieinsatz gesorgt. Ein 79-jähriger Mann alarmierte die Feuerwehr, nachdem er etwas wie eine „hilflose Person“ an einem Mobilfunkmast hängen gesehen hatte, teilte die Polizei mit. Die Berufsfeuerwehr rückte mit elf Feuerwehrleuten an, unter denen sich auch Spezialisten der Höhenrettung befanden, die kurze Zeit später Entwarnung geben konnten. Bislang Unbekannte hatten einer Puppe eine gelbe Regenjacke, dunkle Hosen und schwarze Stiefel angezogen und in 43 Meter Höhe an den Mast gehangen. Auf der Regenjacke befand sich unter anderem der Aufdruck „System Error“. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH