Britin in Afghanistan als Geisel genommen

Sonntag, 26. September 2010, 18:53

Kabul (dts) – Im Osten Afghanistans ist eine Britin offenbar als Geisel genommen worden. Dies bestätigten am Sonntag örtliche Behörden. Zudem seien noch drei weitere Männer afghanischer Herkunft entführt worden. Die vier sollen mit zwei Fahrzeugen unterwegs gewesen sein als sie in der Kunar Provinz von Rebellen angegriffen wurden. Alle vier sollen für einen zivile US-Organisation arbeiten. Eine Suchaktion sei bereits eingeleitet worden. Bislang fehlt von der Britin und den drei Afghanen jede Spur.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH