Wetter: Viel Regen im Norden und Osten

Montag, 27. September 2010, 12:03

Offenbach (dts) – Heute Nachmittag ist es im Norden und Osten bedeckt und es regnet verbreitet, gebietsweise länger andauernd und ergiebig. Im Westen und Süden ist es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes wechselnd wolkig, nur vereinzelt kommt es zu Schauern. Die Höchstwerte erreichen 10 bis 16 Grad. Der Wind weht vielfach mäßig, teils auch frisch aus West bis Nord mit Sturmböen im Ostseeküstenbereich. In der kommenden Nacht regnet es vor allem in den Mittelgebirgen. Die Temperatur sinkt je nach Bewölkungsverhältnissen auf 11 bis 4 Grad.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH