Ortschaft in Brandenburg wegen Hochwasser evakuiert

Mittwoch, 29. September 2010, 16:51

Potsdam (dts) – Das Hochwasser aus Sachsen hat Brandenburg erreicht und es droht die Evakuierung mehrerer Ortschaften. In der südbrandenburgischen Stadt Elsterwerda werden auf Anordnung des Katastrophenstabs seit Dienstagnachmittag Teile der Innenstadt geräumt. Wie das Potsdamer Innenministerium mitteilte, seien davon rund 2.500 Menschen betroffen. Auch in Bad Liebenwerda laufen seit mehreren Stunden die Vorbereitungen zur Räumung. Hier bedroht das steigende Wasser der Schwarzen Elster die Innenstadt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH