Einsatz von Tauchern bei Suche nach Mirco

Freitag, 1. Oktober 2010, 17:23

Mönchengladbach (dts) – Bei der Suche nach dem vermissten Mirco ist am Freitag der Fluss Niers abgesucht worden. Wie die Mönchengladbacher Polizei mitteilte, wurden dabei Polizeitaucher und speziell für eine Suche auf dem Wasser ausgebildete Hunde eingesetzt. Die Suche erstreckte sich nördlich von Vinkrath bis etwa Wachtendonk über eine Strecke von gut zehn Kilometern. Die Suchmaßnahmen brachten jedoch keine neuen Erkenntnisse. Am Wochenende werden die Mitglieder der Sonderkommission die Ermittlungen fortsetzen und die mittlerweile eingegangenen knapp 3.300 Hinweise bearbeiten. Am Montag sind weitere Suchmaßnahmen im Großraum Kempen-Ziegelheide geplant.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH