Kartellamt rechnet mit höheren Strompreisen

Sonntag, 3. Oktober 2010, 09:45

Bonn (dts) – Das Bundeskartellamt sieht neue Belastungen auf die deutschen Stromkunden zukommen. Das berichtet das Nachrichtenmagazin „Focus“ unter Berufung auf eine Mitteilung der Bonner Behörde. Da die „Kosten für erneuerbare Energien im kommenden Jahr erneut stark ansteigen werden“, sei 2011 „voraussichtlich“ mit höheren Strompreisen zu rechnen, heißt es darin. Die Vergütung für Öko-Strom dürfte demnach Anfang 2011 um 1,5 auf 3,5 Cent pro Kilowattstunde steigen. Das Plus von mehr als 70 Prozent ist vor allem auf den starken Ausbau der Photovoltaik-Anlagen zurückzuführen. Der genaue Cent-Betrag soll Mitte Oktober feststehen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH