Unionsfraktionsvize Fuchs lehnt Hilfe für Hochtief ab

Dienstag, 5. Oktober 2010, 07:20

Berlin (dts) – Unionsfraktionsvize Michael Fuchs hat das Hilfe-Ersuchen des Hochtief-Managements an die Politik zurückgewiesen. „Es ist nicht Aufgabe der Politik, sich da einzumischen“, sagte Fuchs der „Rheinischen Post“. „Über die Zukunft von Hochtief entscheiden die beteiligten Manager und die Aktionäre, nicht die Politik“, sagte der CDU-Wirtschaftspolitiker. Hochtief-Chef Herbert Lütkestratkötter und der Konzernbetriebsrat hatten die Bundesregierung zuvor um Unterstützung in der Abwehrschlacht gegen die feindliche Übernahme durch den spanischen Konzern ACS gebeten.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH