Bundesbanker Joachim Nagel soll Sarrazin beerben

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 12:10

Frankfurt/Main (dts) – Der Bundesbanker Joachim Nagel soll die Nachfolge des zurückgetretenen Vorstandsmitglieds Thilo Sarrazin antreten. Wie die Staatskanzleien von Rheinland-Pfalz und dem Saarland am Donnerstag mitteilten, wollen die beiden Bundesländer Nagel im Bundesrat vorschlagen. Rheinland-Pfalz und Saarland haben turnusgemäß das Vorschlagsrecht, drei Bundesbankvorstände werden von den Bundesländern ausgewählt. Joachim Nagel war für die Bundesbank bislang als Leiter des Zentralbereichs Märkte tätig. Sarrazin hatte im September mit seinem Buch „Deutschland schafft sich ab“ und seinen Thesen über Migrationspolitik für eine Kontroverse gesorgt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH