NRW: Sechs Verletzte bei Wohnungsbrand

Montag, 25. Oktober 2010, 19:26

Wülfrath (dts) – Im nordrhein-westfälischen Wülfrath sind bei einem Wohnungsbrand sechs Menschen verletzt worden. Polizeiinformationen zufolge war das Feuer am Montag gegen 12:45 ausgebrochen. Ein eingeschalteter Herd hätte dabei den Brand in der unteren Etage eines Mehrfamilienhauses ausgelöst. Durch die starke Hitzeentwicklung hätten Küchenutensilien Feuer gefangen und es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Sechs Menschen zogen sich dabei Rauchgasvergiftungen zu, fünf Personen konnten ambulant behandelt werden. Eine 75-jährige Bewohnerin musste allerdings aufgrund der Vergiftung im Krankenhaus verbleiben.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH