Liebesbrief mit Duftwasser löst Polizeieinsatz aus

Mittwoch, 3. November 2010, 14:30

Berlin (dts) – Ein mit Duftwasser versehener Liebesbrief hat am Mittwochmorgen im Berliner Stadtteil Schöneberg einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Behörden mitteilten, wurden Polizei und Feuerwehr von der 39-jährigen Leiterin einer Postverteilerstelle gegen 7 Uhr 30 alarmiert. Grund für den Alarm war ein Brief im Postfach des Berliner Polizeipräsidenten, aus dem eine Flüssigkeit heraus lief. Entschärfer des Landeskriminalamtes gaben kurze Zeit später Entwarnung. Es handele sich um einen mit Duftwasser versehenen Liebesbrief an einen Mann. Der Brief sei versehentlich in das Postfach des Polizeipräsidenten gelegt worden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH