1. Bundesliga: Hannover, Frankfurt und Freiburg gewinnen bei klirrender Kälte

Samstag, 4. Dezember 2010, 17:23

Stuttgart/ Wolfsburg/ Frankfurt/ Mönchengladbach/ Freiburg (dts) – Bei klirrender Kälte haben Hannover 96, Eintracht Frankfurt und der SC Freiburg die Nachmittagsspiele am Samstag gewonnen. Hannover schlug Borussia Mönchengladbach mit 2:1, Frankfurt besiegte den FSV Mainz 05 2:1. Freiburg gewann mit 1:0 gegen den Hamburger SV. Der VfB Stuttgart und 1899 Hoffenheim trennten sich 1:1, der VfL Wolfsburg und Werder Bremen spielten 0:0. Borussia Dortmund ist damit, ohne selbst gespielt zu haben, Herbstmeister der Saison. Zum letzten Samstagspiel treffen am Abend der FC Schalke 04 und Bayern München aufeinander. Am Sonntag spielen Bayer Leverkusen gegen den 1. FC Köln und der 1. FC Nürnberg gegen Borussia Dortmund.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH