"Wetten, dass..?"-Sendung im Februar soll planmäßig stattfinden

Montag, 6. Dezember 2010, 14:58

Halle (Saale) (dts) – Die übernächste „Wetten, dass..?“-Sendung soll im Februar nächstes Jahr in der Messe in Halle an der Saale planmäßig stattfinden. Das bestätigte Messe-Sprecher Christian Malordy gegenüber der „Mitteldeutschen Zeitung“ (Dienstagausgabe). Nach derzeitigem Stand sei der Termin nicht durch das Unglück in der Samstagsausgabe der Sendung gefährdet. Die ganze Anteilnahme gelte dem verunglückten Kandidaten. „Wir haben mit großer Betroffenheit den Unfall registriert. Unser aktueller Stand ist aber, dass die Sendung im Februar ganz normal vorbereitet wird“, sagte Malordy der Zeitung. Nach dem Unglück sieht die Messe sich auch nicht in der Pflicht, Sicherheitsmaßnahmen zu verstärken. „Was die Sicherheitsmaßnahmen angeht, können wir nur die Rahmenbedingungen garantieren“, so Malordy. Konkret sei die Messe etwa bei den Deckenlasten sowie den Zufahrts- und Rettungswegen verantwortlich. „Alles, was den Inhalt der Sendung angeht, obliegt hingegen der Organisation des ZDF“, so der Messesprecher. Wenn Thomas Gottschalk im Februar aus der Messe in Halle sendet, würde „Wetten, dass..?“ zum dritten Mal in der Saalestadt stattfinden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH