Mindestens 81 Tote bei Brand in chilenischem Gefängnis

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 13:13

Santiago de Chile (dts) – Bei einem Brand in einer Haftanstalt in Chile sind mindestens 81 Menschen ums Leben gekommen. Bei den Todesopfern soll es sich nach ersten Angaben ausschließlich um Inhaftierte handeln. Rund 200 weitere Menschen wurden evakuiert. Das Unglück ereignete sich in der Haftanstalt San Miguel in der Hauptstadtprovinz Santiago. Das Feuer brach gegen 6 Uhr morgens Ortszeit, 10 Uhr deutscher Zeit, aus. Insgesamt hat das Gefängnis 1.900 Insassen. Zeugen berichteten, dass das Feuer im dritten Stock ausgebrochen war, nachdem es einen Streit unter den Gefangenen gegeben hatte.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH