Sachsen: Ein Toter nach Wohnungsbrand

Samstag, 5. März 2011, 09:28

Falkenstein (dts) – Bei einem Wohnungsbrand im sächsischen Falkenstein ist am Freitagabend ein 93-jähriger Mann ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Brand kurz nach 20 Uhr im Wohnzimmer eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Die Einsatzkräfte brachten den schwer verletzten Mann und eine 70-jährige Frau ins Freie. Der 93-Jährige erlag jedoch wenig später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Die 70-Jährige erlitt eine Rauchgasvergiftung. Die Ursache des Brandes ist bislang unbekannt, die Ermittlungen dauern an.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH