Obama verkündet Wiederaufnahme von Militärprozessen in Guantánamo

Montag, 7. März 2011, 21:53

Washington (dts) – Im US-Gefangenenlager Guantánamo Bay auf Kuba sollen wieder Militärprozesse stattfinden. Wie US-Präsident Barack Obama am Montag mitteilte, habe er das Verteidigungsministerium angewiesen, wieder Anklagen zuzulassen. Zudem soll es neue Richtlinien für Gefangene geben, die nicht angeklagt oder verurteilt sind, aber als zu gefährlich gelten, um frei gelassen zu werden. Die Prozesse in Guantánamo waren im Januar 2009 für zwei Jahre ausgesetzt worden. Zugleich hatte Obama verkündet, das Gefangenenlager binnen Jahresfrist schließen zu wollen. Es konnte allerdings bislang keine ausreichende Lösung für die künftige Unterbringung der Inhaftierten gefunden werden. Zurzeit befinden sich noch 172 Menschen in Guantánamo Bay.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH