Facebook blockt Benutzerkonto von Brustkrebs-Patientin

Dienstag, 8. März 2011, 20:48

London (dts) – Das soziale Netzwerk Facebook hat das Benutzerkonto einer britischen Brustkrebs-Patientin gesperrt, weil sie ein Foto ihrer Brust hochgeladen hatte. Facebook begründete die Entscheidung mit Verweis auf die Regeln bezüglich Nacktheit, gegen die das Foto verstoßen hätte. Das Bild zeigte allerdings die rekonstruierte Brust der Frau, nachdem ihr zuvor beide Brüste amputiert worden waren. „Ich habe es gemacht, um anderen Frauen zu zeigen, dass es möglich ist, nach diesen langen Leidensweg seine Würde und Weiblichkeit wieder zu erlangen“, so die Frau. Ihr Konto ist mittlerweile wieder entsperrt, aber Facebook besteht darauf, dass die Nutzerin das Foto nicht wieder hochlädt. Das soziale Netzwerk solle eine vertrauenswürdige und sichere Umgebung für jeden Nutzer, auch für Kinder und Jugendliche, bleiben.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH