VW verzeichnet von Januar bis Februar Auslieferungsplus von 14,1 Prozent

Mittwoch, 9. März 2011, 10:10

Wolfsburg (dts) – Der Autobauer Volkswagen hat in den ersten zwei Monaten des Jahres 2011 weltweit 758.100 Fahrzeuge ausgeliefert. Wie der Wolfsburger Konzern am Mittwoch mitteilte, ist das ein Auslieferungsplus von 14,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Zulegen konnte die Marke Volkswagen Pkw dabei weltweit in allen Regionen. So wurden in der Region Europa in den ersten zwei Monaten 245.200 (+3,3 Prozent) Fahrzeuge ausgeliefert. Davon entfielen 86.000 auf den größten Einzelmarkt Europas und gleichzeitigen Heimatmarkt Deutschland. In der Region Asien/Pazifik verzeichnete die Marke ein Auslieferungsplus von 22,8 Prozent. Im Einzelmarkt China wurden im gleichen Zeitraum 274.300 (+19,6 Prozent) Fahrzeuge ausgeliefert.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH