Hessen: 17-jähriger Motorradfahrer stirbt nach Kollision mit Betonpfeiler

Mittwoch, 9. März 2011, 21:04

Kassel (dts) – Nahe der hessischen Ortschaft Habichtwald im Landkreis Kassel ist am Mittwoch ein 17-jähriger Motorradfahrer mit einem Betonpfeiler kollidiert und dabei tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der junge Mann auf einer Landstraße nahe der Autobahn 44 unterwegs gewesen und vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer Kurve von der Straße abgekommen. Anschließend prallte er gegen einen Betonpfeiler der Autobahnbrücke der A 44, die dort die Landstraße überquert. Der 17-Jährige wurde bei dem Aufprall so schwer verletzt, dass er unmittelbar an der Unfallstelle verstarb. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern indes an.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH