Studie: Recycelte Lebensmittel-Verpackungen könnten gesundheitsschädlich sein

Donnerstag, 10. März 2011, 08:06

London (dts) – Lebensmittel-Verpackungen, die aus recyceltem Zeitungspapier hergestellt wurden, können angeblich gesundheitsschädlich sein. Das ergab eine Untersuchung Schweizer Lebensmittelwissenschaftler, berichtet der britische Sender BBC. Einige führende britische Lebensmittel-Hersteller hätten demnach ihre Verpackungen bereits geändert. Die Schweizer Forscher kamen zu dem Ergebnis, dass recycelte Verpackungen oftmals giftige Chemikalien wie Mineralöl aufweisen. Mehr als die Hälfte aller in Europa verwendeter Kartons sind aus recycelten Materialien, da frisches Papier knapp und oft zu teuer ist.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH