Wetter: Im Süden heiter und trocken

Freitag, 11. März 2011, 05:00

Offenbach (dts) – Heute ist es im Süden vielfach heiter und trocken. In der Mitte ziehen zeitweise dichte Wolken mit gelegentlichem Regen durch, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Im Norden kommt es bei wechselnder Bewölkung zu Regenschauern, teils auch mit Schnee. Dabei weht im Norden lebhafter Wind, im Westen ist mit starken bis stürmischen Böen zu rechnen, auch an der See sind Sturmböen möglich. Im Norden werden Höchstwerte zwischen 6 und 10 Grad erreicht, sonst meist 9 bis 13 Grad, im Südwesten auch 15 Grad. In der Nacht zum Samstag fällt kaum noch Niederschlag, und die Bewölkung lockert gebietsweise auf. Es kühlt meist ab auf Werte zwischen 5 und 0 Grad.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH