Menschenrechtsbeauftragter Löning begrüßt Abschaffung der Todesstrafe in US-Bundesstaat Illinois

Freitag, 11. März 2011, 10:54

Berlin (dts) – Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Markus Löning (FDP), hat die Abschaffung der Todesstrafe im US-Bundesstaat Illinois begrüßt. „Illinois folgt damit einem weltweiten Trend, den die Bundesregierung mit vollen Kräften unterstützt“, erklärte Löning am Freitag. Der Menschenrechtsbeauftragte sehe in der Entscheidung vor allem auch ein „klares Signal für die anderen Bundesstaaten der USA“. Angesichts der „vielen Zweifelsfälle an Todesstrafen-Urteilen“ sollten laut Löning auch andere Bundesstaaten dem Beispiel folgen und die Todesstrafe abschaffen oder Moratorien verhängen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH