Erneutes Beben im Osten Japans

Dienstag, 15. März 2011, 15:13

Tokio (dts) – Der Osten Japans ist durch ein erneutes Erdbeben der Stärke 6,1 am späten Dienstagabend (Ortszeit) erschüttert worden. Medienberichten zufolge soll das Beben auch in der Hauptstadt Tokio zu spüren gewesen sein. Bei der erneuten Erschütterung handelt es sich um eines der schwersten Nachbeben nach dem verheerenden Hauptbeben vom vergangenen Freitag. Eine Tsunami-Warnung sei nicht ausgegeben worden, hieß es.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH