Iran warnt vor militärischer Intervention in Bahrain

Donnerstag, 17. März 2011, 17:43

Teheran (dts) – Der Iran hat vor den Konsequenzen einer militärischen Intervention in Bahrain gewarnt. Bereits am Mittwoch wurde der iranische Botschafter aus Manama abgezogen. „Der Einmarsch von ausländischen Kräften in Bahrain wird die Situation in der Region nur zusätzlich verkomplizieren und es noch schwieriger machen, eine Lösung für die Krise im Land zu finden“, sagte der iranische Parlamentssprecher Ali Larijani nach Angaben von „Press TV“. Am Donnerstag demonstrierten mehrere hundert Menschen vor der bahrainischen Botschaft in Teheran und forderten ein Ende der Militärintervention von Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH