Noch keine Einigung der Nato über Militäreinsatz in Libyen

Freitag, 18. März 2011, 14:30

Brüssel (dts) – Die Nato ist zwar grundsätzlich bereit, die vom UN-Sicherheitsrat verhängte Flugverbotszone über Libyen durchzusetzen, hat sich aber noch nicht auf ein konkretes militärisches Engagement einigen können. Dies sagten Nato-Diplomaten am Rande eines Sondertreffens in Brüssel. Zwar gebe es einige Planungen, allerdings seien diese noch nicht entscheidungsreif. Der UN-Sicherheitsrat hatte am Donnerstagabend die Resolution Nr. 1973 beschlossen. Diese erlaubt es den UN-Mitgliedstaaten, „alle erforderlichen Maßnahmen“ zu ergreifen, um Gewalt von libyschen Zivilisten abzuwenden. Daraufhin hatte der libysche Außenminister Mussa Kussa am Freitag eine sofortige Waffenruhe angekündigt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH