Französischer Präsident Sarkozy: Militäraktionen haben begonnen

Samstag, 19. März 2011, 16:15

Paris (dts) – Der französische Präsident Nicolas Sarkozy hat nach dem Ende des Gipfeltreffens in Paris gesagt, dass die Militäraktionen zur Durchsetzung der Flugverbotszone bereits begonnen haben. Die französischen Kampfjets, die bereits die Rebellen-Hochburg Bengasi überfliegen, und die Kampfflugzeuge der Koalitionspartner würden die Stadt verteidigen, so Sarkozy. An Libyens Machthaber Muammar al-Gaddafi gerichtet sagte Sarkozy, dass sich die Tür der Diplomatie öffnen werde, sobald die Aggressionen aufhören würden. Die Militäraktion ist durch eine am Donnerstag verabschiedete UN-Resolution legitimiert. In dieser wurde beschlossen, eine Flugverbotszone über Libyen einzurichten, um die fortwährenden Angriffe von den Truppen Gaddafis auf das eigene Volk zu unterbinden.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH