Japan: Reaktor 2 des AKW Fukushima wieder am Stromnetz

Sonntag, 20. März 2011, 11:53

Tokio (dts) – Im japanischen Kernkraftwerk Fukushima I ist der Reaktor 2 offenbar wieder am Stromnetz. Das meldet die Nachrichtenagentur Kyodo am Sonntag unter Berufung auf den Betreiber Tepco. Dieser versuche derzeit den Block 1 mit Strom zu versorgen, um die Funktion des Kontrollraums und der Kühlung im Reaktor 1 wiederherzustellen. Ob die Kühlung der Blöcke funktioniert, ist bislang noch unklar. Unterdessen wird der Reaktorblock 4 weiterhin mit Wasserwerfern von außen gekühlt. Dadurch soll der Wasserstand im Abklingbecken, wo abgebrannte Brennstäbe lagern, erhöht werden. Auch der zeitweise Druckanstieg im Reaktor 3 soll sich nach Betreiberangaben wieder stabilisiert haben. Die angedachte Möglichkeit der Druckentlastung durch Ablassen radioaktiven Gases sei zunächst verworfen worden. Die Brennelemente in Block 3 bergen dabei erhebliche Gefahren, weil es sich um Plutonium-Uran-Mischoxide handelt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH