Wetter: Meist sonnig mit örtlichen Wolkenfeldern

Sonntag, 2. Oktober 2011, 05:02

Offenbach (dts) – Am Sonntag ändert sich zunächst nicht viel. Nach Nebelauflösung scheint meist die Sonne. Das teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Später muss im äußersten Norden mit einigen Wolkenfeldern gerechnet werden, es bleibt aber weitgehend trocken. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen Werten um 18 Grad bei Seewind an der Küste und 21 bis 25 Grad, im Westen und Südwesten örtlich bis 27 Grad. Der Wind weht meist schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH