FDP-Vize Pieper fordert von Mitgliedern Ja zum Euro-Rettungsschirm

Dienstag, 4. Oktober 2011, 18:35

Berlin (dts) – Die Staatsministerin im Auswärtigen Amt und FDP-Bundesvize, Cornelia Pieper, hat die FDP-Mitglieder aufgefordert, in der innerparteilichen Urabstimmung gegen die Initiative zur Ablehnung des Euro-Rettungsschirms zu stimmen. „Der Mitgliederentscheid ist ein urdemokratischer Vorgang“, sagte die frühere Vorsitzende der Liberalen in Sachsen-Anhalt der in Halle erscheinenden „Mitteldeutschen Zeitung“ (Mittwochausgabe). Aber die FDP dürfe „als Europapartei mit großer Tradition auf keinen Fall populistischen Stimmungen nachjagen“. Vielmehr gelte es, den gemeinsamen Kurs der Bundesregierung und der Regierungen der Euro-Zone zur Stabilisierung der gemeinsamen Währung zu unterstützen, so Pieper.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH