Aussteigerprogramm für Linksextremisten vorgestellt

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 10:56

Berlin (dts) – Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hat ein Aussteigerprogramm für Linksextremisten vorgestellt. Wie das Bundesinnenministerium mitteilte, werden in Ergänzung der bisherigen Aussteigerprogramme für Rechtsextremisten und islamistische Terroristen ab Donnerstag auch entsprechende Hilfen für ausstiegswillige Linksextremisten vom BfV angeboten. Dort steht ihnen sachkundige Betreuung und Unterstützung zur Verfügung. Gemeinsam mit dem jeweiligen Ausstiegswilligen sollen „individuelle Wege“ entwickelt und Hilfestellungen für eine „Loslösung aus der linksextremistischen Szene“ geboten werden. Darüber hinaus bietet das Aussteigerprogramm Ratsuchenden, etwa Familienangehörigen und Freunden von Linksextremisten, eine fachkundige Anlaufstelle.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH