Literatur-Nobelpreis für Schweden Tomas Tranströmer

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 13:08

Stockholm (dts) – Der Nobelpreis für Literatur geht in diesem Jahr an den Schweden Tomas Tranströmer. Das teilte die Schwedische Akademie am Donnerstag in Stockholm mit. Der Autor werde für seine „verdichteten, transluzenten Bilder“ geehrt, die einen „frischen Zugang zur Realität“ geben würden, hieß es in der Laudatio. Zu den bekanntesten Werken von Tranströmer gehört unter anderem die Gedichtsammlung „Die Trauergondel“. Im vergangenen Jahr ging der Literatur-Nobelpreis an den Peruaner Mario Vargas Llosa. In dieser Woche wurden bereits die Nobelpreise für Medizin, Physik und Chemie verliehen. Am Freitag gibt das norwegische Nobelkomitee in Oslo den Träger des Friedensnobelpreises bekannt. Die Ehrungen sind jeweils mit einem Preisgeld von umgerechnet 1,1 Millionen Euro dotiert. Sie werden traditionsgemäß am 10. Dezember, dem Todestag des Preisstifters Alfred Nobel, überreicht.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH