Deutsche Politiker für griechisches Pfand als Sicherheit für weitere Hilfs-Kredite

Freitag, 7. Oktober 2011, 00:25

Berlin (dts) – Nach dem finnischen Vorbild haben nun auch Abgeordnete der Regierungskoalition ein Pfand als Sicherheit für den deutschen Anteil an weiteren Hilfs-Krediten für Griechenland gefordert. Der FDP-Europaexperte Oliver Luksic sagte der „Bild“-Zeitung (Freitagausgabe): „Die Griechen müssen endlich ihren umfassenden Staatsbesitz zügig verkaufen. Ansonsten muss geprüft werden, diesen Staatsbesitz als Sicherheit für Bürgschaften einzusetzen.“ Der Thüringer CDU Bundestagsabgeordnete Christian Hirte sagte: „Die Bundesregierung sollte diese Variante, ein Pfand zu verlangen, auf jeden Fall auch prüfen.“

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH