Ratingagentur Fitch stuft Kreditwürdigkeit Spaniens herab

Freitag, 7. Oktober 2011, 18:53

Madrid (dts) – Die Ratingagentur Fitch hat am Freitag die Kreditwürdigkeit Spaniens herabgestuft. Als Begründung wurde das Risiko eines weiterhin schwachen Wirtschaftswachstums und eine hohe Schuldenlast angeführt. Die Gefahr einer erneuten Herabstufung des Landes sei bereits vor einigen Tagen gestiegen, da der Ausblick negativ eingestuft wurde. Auch die Kreditwürdigkeit von Italien wurde durch Fitch am Abend herabgesetzt. Die Agentur bewertet Italien nun mit „A+“. Der Ausblick wird auch hier negativ eingestuft. Fitch begründete die Senkung der Bonität des hochverschuldeten Landes mit der Verschärfung der Krise in der Euro-Zone. Zugleich schrieben die Bonitätswächter der Regierung ein unzureichendes Verhalten in der Krise zu. Erst am Dienstag hatte Moody`s die Kreditwürdigkeit Italiens auf „A2“ gesenkt. Damit stufen Moody`s und S&P die Bonität Italiens niedriger ein als Fitch.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH