Lufthansa äußert Besorgnis über drohende Fluglotsenstreiks

Samstag, 8. Oktober 2011, 13:04

Köln (dts) – Die Lufthansa ist besorgt über einen möglichen Streik der Fluglotsen. Ein Ausstand würde nach Angaben des Unternehmens nur unbeteiligte Dritte treffen. Durch einen Streik könnte die Deutsche Flugsicherung wirtschaftlich nicht geschädigt werden, allerdings würde sie die entstehenden Kosten an die Fluggesellschaften weitergeben. Das Unternehmen fordert deshalb die Tarifparteien auf, die Verhandlungen wieder aufzunehmen. Zuvor hatten die Gewerkschaft GdF und die Deutsche Flugsicherung (DFS) die Schlichtungsverhandlungen ergebnislos abgebrochen. Ab kommender Woche drohen dadurch Streiks und Behinderungen im Flugverkehr.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH