Studie: iPad sorgt in USA für mehr Web-Traffic als iPhone

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 22:04

Washington (dts) – Apples Tablet-PC iPad hat in den USA in Sachen Web-Traffic bereits das iPhone überholt. Das ergab eine Studie des Marktforschungsunternehmens Comscore. Demnach war das iPad im August für 46,8 Prozent des Web-Traffic von iOS-Geräten verantwortlich, während das iPhone auf einen Anteil von 42,6 Prozent kommt. Insgesamt entfielen im August auf Smartphones und Tablet-PCs zusammen 6,8 Prozent des gesamten US-Web-Traffic. Knapp zwei Drittel dieser 6,8 Prozent kamen von Mobiltelefonen, das andere Drittel stammte von Tablet-PCs. Hier dominierte das iPad mit 97,2 Prozent. Der iOS-Anteil am gesamten mobilen Web-Traffic betrug 58,5 Prozent.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH