Polizei-NRW: "Sie können meinen Sohn behalten!"

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 14:28

Pulheim (dts) – Am Donnerstagmorgen ist es in Pulheim zu einem ungewöhnlichen Vorfall gekommen. Nachdem die örtliche Polizei einen 15-Jährigen auf einem offensichtlich gestohlenen Fahrrad aufgegriffen und seine Personalien auf der Wache aufgenommen hatte, verständigten die Beamten seine Mutter. Diese antwortete mit den Worten: „Sie können meinen Sohn behalten!“ und erklärte den Beamten, sie habe das Sorgerecht für den Jungen an das Jugendamt abgegeben. Schließlich erreichte die Polizei den Vater des Jungen, der sich bereit erklärte, seinen Sohn zunächst bei sich aufzunehmen. Der Junge ist bereits mehrmals wegen zahlreicher Verstöße bei der Polizei registriert. Gegen ihn liegt nun eine weitere Strafanzeige wegen Fahrraddiebstahls vor.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH