1. Bundesliga: Kaiserslautern schlägt Schalke 2:1

Samstag, 15. Oktober 2011, 20:23

Gelsenkirchen (dts) – Der 1. FC Kaiserslautern hat den FC Schalke 04 im zweiten Samstagsmatch des neunten Bunesliga-Spieltags 2:1 geschlagen. Zu Beginn der Partie in der Gelsenkirchener Veltins-Arena zeigten die Hausherren durchaus Angriffsbereitschaft, während sich die Gäste auf Konter verlegten. Die Vorsicht der Lauterer machte sich aber in der 30. Minute bezahlt: Nach einem Foul von Fährmann an Kouemaha, für den der Schalker Rot sah, verwandelte Tiffert den Elfmeter zum 0:1-Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte kehrte sich die Situation um, Rodnei bekam für ein Foul an Jurado die rote Karte. Den Elfmeter versenkte Huntelaar sicher zum 1:1-Ausgleich (62.). In der 72. Minute flankte De Wit von recht nach links zu Kouemaha, der den Ball zum 2:1-Sieg für die Lauterer ins Tor brachte. Zuvor hatte Bayern München mit einem 4:0 gegen Hertha BSC die Tabellenspitze verteidigt. Mainz und Augsburg trennten sich 0:1, Stuttgart und Hoffenheim 2:0, Wolfsburg und Nürnberg 2:1 und Gladbach und Leverkusen 2:2. Das Freitagsspiel gegen Werder Bremen gewann Borussia Dortmund mit 2:0. Am Sonntag trifft der SC Freiburg auf den Hamburger SV, der 1. FC Köln läuft gegen Hannover 96 auf.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH