Hollande Präsidentschafts-Kandidat der französischen Sozialisten

Sonntag, 16. Oktober 2011, 21:16

Paris (dts) – François Hollande ist am Sonntagabend aus der Präsidentschafts-Kandidatenwahl der französischen Sozialisten als Sieger hervorgegangen und hat somit seine Rivalin Martine Aubry besiegen können. Dies teilte die Führung der größten französischen Oppositionspartei am Sonntagabend in Paris mit. Aubry hat den Sieg von Hollande am Sonntagabend zudem eingeräumt. Nach Angaben der sozialistischen Partei lag die Wahlbeteiligung bei gut drei Millionen Wählern. Bei der Stichwahl bestimmten Frankreichs Links-Wähler den Herausforderer von Präsident Nicolas Sarkozy für die im April des kommenden Jahres stattfindenden Präsidentschaftswahlen.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH