Basketball: Alba fährt 91:98 gegen Hagen ein

Montag, 17. Oktober 2011, 16:48

Hagen (dts) – Alba Berlin musste sich am 4. Spieltag der Basketball-Bundesliga am Sonntag Außenseiter Phoenix Hagen mit 91:98 (81:81, 45:43) geschlagen geben. Bei dem Gastspiel in Hagen leisteten die Hausherren von Beginn an Widerstand, dem die „Albatrosse“ nur schwer etwas entgegensetzen konnten. Zur Halbzeit führten die Hagener so mit 45:43. Im dritten Viertel schienen die Berliner wieder stärker und entschieden den Abschnitt mit 20:9 klar für sich. Die Gastgeber drehten im letzten Viertel aber erneut auf. In der Verlängerung erzielte Phoenix schließlich den 98:91-Endstand. Mit insgesamt 33 Zählern stach der Hagener Marc Antonio Carter aus der Partie besonders heraus. Am Abend besiegten die Brose Baskets Bamberg die Walter Tigers Tübingen souverän mit 92:68 (43:35). Die New Yorker Phantoms aus Braunschweig schlugen die Oldenburger EWE Baskets mit 90:88 (45:38).

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH