Wetter: Im Norden bewölkt und trocken

Freitag, 21. Oktober 2011, 18:32

Offenbach (dts) – Heute Abend ziehen über Schleswig-Holstein teils noch dichtere Wolken hinweg, es bleibt aber meist trocken. Sonst ist es teils gering bewölkt, in Süddeutschland gibt es teils auch hochnebelartige Bewölkung. Der Wind weht meist schwach, im Süden aus östlichen, im Norden aus westlichen Richtungen. An der See weht mäßiger Südwestwind, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. In der Nacht zum Samstag ist es anfangs meist nur gering bewölkt. Nur im Norden bleibt es stärker bewölkt, es bleibt aber auch dort meist trocken. In der Mitte und im Süden bildet sich im Laufe der Nacht teilweise dichter Nebel mit der Gefahr von Reifglätte. Die Luft kühlt sich nördlich der Mittelgebirge auf 4 bis 0 Grad, an den Küsten auf 8 bis 5 Grad ab. In der Mitte und im Süden gibt es verbreitet leichten Nachtfrost zwischen 0 und -4, in Tälern vereinzelt bis -6 Grad.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH