Kelly Clarkson war niemals verliebt

Dienstag, 25. Oktober 2011, 10:27

Los Angeles (dts) – Die US-Sängerin Kelly Clarkson war noch nie richtig verliebt. „Ich habe bestimmte Dinge nie erlebt und ich denke, das liegt daran, dass es diese Seite an mir gibt, die ich wegsperre“, verriet sie der Zeitung „USA Today“. Dabei sei ihr auch der richtige Mensch noch nicht begegnet. „Bisher habe ich noch niemanden gefunden, bei dem ich mich öffnen konnte, weil ich dachte, `Okay, du bist es wert, diese Mauer einzureißen.`“, erklärte die 29-Jährige weiter. Zudem erschwere ihre Lebenssituation die Suche nach dem Mr. Right. „Es ist schon nicht einfach jemanden zu finden, wenn man sich in einer Woche auf vier verschiedenen Kontinenten befindet“, so Clarkson. Da bleibe oft nur ein Telefonat auf Skype. Clarkson gewann 2002 die erste Staffel der US-amerikanischen Castingshow „American Idol“ und ist zweifache Grammy-Preisträgerin.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH