NBA-Lockout: Gespräche werden fortgesetzt

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 10:14

Washington (dts) – Die Gespräche im Tarifstreit zwischen Vertretern der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA und der Spielervereinigung NBPA werden am Donnerstag fortgesetzt. US-amerikanische Medien berichten, dass beide Seiten endlich zu einer Einigung kommen wollen. Am Mittwoch hatten beide Parteien in einer Marathon-Sitzung über 15 Stunden lang verhandelt. Am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) sollen die Gespräche fortgesetzt werden. Inzwischen appellierte auch US-Präsident Barack Obama an die Vernunft der Verantwortlichen. „Sie müssen sich daran erinnern, dass der Grund für ihren Erfolg in der Liebe der vielen Basketball-Fans liegt“, sagte Obama. Zudem verwies er auf die erfolgreichen Tarif-Verhandlungen in der nordamerikanischen Football-Profiliga. „Die NFL hat die Angelegenheit erledigt und verstanden, worum es geht.“ Dem NBA-Lockout fielen bereits sämtliche Vorbereitungsspiele und die ersten zwei Wochen der anstehenden Saison zum Opfer.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH