Zeitung: Kulturstaatssekretär Neumann kritisiert Auftritt des Fernsehballetts in Tschetschenien

Freitag, 28. Oktober 2011, 07:24

Berlin (dts) – Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) hat sich kritisch zum Auftritt des MDR-Fernsehballetts in der tschetschenischen Hauptstadt Grosny geäußert. Dies geht nach einem Bericht der in Halle erscheinenden „Mitteldeutschen Zeitung“ (Online-Ausgabe) aus der Antwort auf eine Anfrage des grünen Bundestagsabgeordneten Tom Koenigs hervor; dieser ist Vorsitzender des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe. „Die Bundesregierung hatte von der angesprochenen Reise keine Kenntnis“, so Neumann. „Sie hält den besagten Auftritt für inakzeptabel.“ Die Bundesregierung gehe „davon aus, dass die Rundfunkanstalt weitere Konsequenzen aus dem Vorgang prüft“. Mitglieder des Fernsehballetts hatten an einer Veranstaltung zu Ehren des tschetschenischen Diktators Ramsan Kadyrow teilgenommen. Der MDR hat darüber inzwischen sein Bedauern ausgedrückt.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH