Umfrage: Mehrheit der Deutschen stört Stillen in Öffentlichkeit nicht

Samstag, 29. Oktober 2011, 10:53

Berlin (dts) – Etwa 85 Prozent aller Deutschen stört es nicht, wenn Mütter ihren Babys in der Öffentlichkeit die Brust geben. Das ist das Ergebnis einer Emnid-Umfrage im Auftrag der „Bild“-Zeitung. Nur 14 Prozent haben etwas dagegen. Während der Anteil derjenigen, die öffentliches Stillen stört, bei Männern und Frauen mit jeweils 14 Prozent gleich ist, ergeben sich bei der Differenzierung zwischen West- und Ostdeutschen deutliche Unterschiede. So erklären 16 Prozent der Westdeutschen, öffentliches Stillen störe sie, in Ostdeutschland teilen diese Ansicht nur sechs Prozent. Anfang Oktober ist eine junge Mutter in Krefeld aus einem Café gewiesen worden, weil sie dort ihr Baby stillte.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH