Europa League: Hannover siegt in Kopenhagen mit 1:2

Donnerstag, 3. November 2011, 20:52

Kopenhagen (dts) – Hannover 96 hat am 4. Spieltag der Europa League den Gastgeber FC Kopenhagen mit 1:2 (0:0) geschlagen. In einer schleppenden Anfangsphase konnte Hannover offensiv nicht in Erscheinung treten, doch auch die Gastgeber konnten kaum Akzente setzen. In der gesamten ersten Hälfte gab es kaum Chancen, sodass es mit 0:0 in die Pause ging. Die zweite Hälfte startete dann intensiver. In der 67. Minute traf N`Doye nach einer Ecke zum 0:1 für Kopenhagen. Anschließend drehte Hannover auf. Nur vier Minuten später traf Schlaudraff in der 71. Minute nach Vorbereitung von Abdellaoue zum 1:1-Ausgleich. In der 74. Minute erhöhte Stindl aus 17 Metern auf 1:2 für Hannover. Der Bundesligist zeigte sich weiter engagiert und kontrollierte das Spielgeschehen. Schließlich blieb es beim 1:2-Endstand. Damit liegt Hannover 96 derzeit mit acht Zählern punktgleich auf Rang zwei hinter Standard Lüttich.

© – dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH